Mai 2013

Mo

27

Mai

2013

Erstes Seminarwochenende für den kleinen Mann

Mit noch nicht ganz 10 Monaten sollte Quincy sein erstes Agility-Seminar mitmachen...

Unser erstes Seminar stand unter keinem guten Stern.

Zu erst wurde ein regenreichen Wochenende vorhergesagt, was auch zu 70% zutraff.

Dann hatte ich das ganze We einen permanenten Ohrendruck und war rechts etwas Taub. Und dann verletzte sich auch noch Quincy an einem Stangenaufleger, sodass Aischa am Sonntag einspringen musste.

 

Aber es hat auf jeden Fall einen rieseigen Spaß gemacht. Der Verein Halle Nord e.V. hat einen super für das Wochenende aufgenommen, toll bewirtet und es war auf jeden Fall lustig.

Unsere Seminarleiter Sascha Müller war sehr gedultig mit allen Teilnehmern und nahm sich für jeden Zeit.

Tag eins war auf jeden Fall ausführlicher. Bedingt, dass Quincy am zweiten Tag pausieren musste (kleine Agi-Verletzung am Knie)  und ich mit Aischa gestartet bin. Waren die Tipps hier und da etwas magerer ausgefallen.

Dennoch hätte das Seminar nicht besser sein können. Ich habe verdammt viele Aufbautipps bekommen und auch altbekanntes oder vergessenes wurde wieder aufgefrischt. Was ich sehr wichtig finde, wenn man mit einem Junghund unterwegs ist.

 

 

Ein weiteres Danke schön geht an meine Seminarbegleitung, ich hätte wahrscheinlich ohne Pension und ohne Kameramann dagestanden.  

1 Kommentare