Januar 2012

Di

24

Jan

2012

Rückblick 2011/3

Teil 3/3

So der vorerst letzte geplante Teil des Jahresrückblickes von 2011 ist nun auch fertig. Viel Spaß beim Anschauen....

0 Kommentare

Di

17

Jan

2012

Rückblick 2011/2

Teil2/3

Mimi's 2011 in Bildern

0 Kommentare

Sa

14

Jan

2012

Rückblick 2011/1

In den nächsten Tagen möchten wir einen kleine Rückblick auf das Jahr 2011 geben.

Diesmal jedoch nicht in Wort und Schrift, sondern in kleinen Videos.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß.

Teil1/3

Agility mit Aischa

YouTube gerecht ohne Musik

mit Musik, vielleicht kann es der eine oder andere ja anschauen.

2 Kommentare

Mi

11

Jan

2012

Österreich 2012

Am Montag, den 02.01. hat Frauchen ihrem roten Flitzer gepackt und ich (Mimi) durfte mit *yeah* !!!

Mit einem eintägigen Zwischenstopp in Kaufbeuren bei Frauchen Cousin ging die grße Reise nach Österreich weiter und der Polo hat tapfer mitgemacht :-)

Es waren tolle 6 Tage...

Dienstagabend waren wir gut angekommen. Frauchen und ich haben all unsere Sachen in die Wohnung gebracht (ein hoch auf die Fahrstuhlbauer) und dann gab es lecker Abendbrot.

Mittwoch: Wir wollten nicht nur in der Wohnung hocken auch wenn das Wetter nicht wirklich der Hit war. So zogen wir uns warm und wetterfest an und zogen los Götzis zu erkunden. Ein schickes kleines Städtchen mit vielen tollen Häuschen und engen Gässchen. Wenn es grad nicht zu Nass von oben war konnte Frauchen auch Fotos machen.

Donnerstag: Das Wetter war noch etwas schlechter geworden. So haben wir einen ruhigen Tag darauß gemacht und blieben größtenteils zu Hause. Jedoch gab es einen kleinen Ausflug zum "Fressnapf". Das war toll neben vielen Leckereien gab es für mich ein neues Intelligenzspiel. Voll Super... Nun muss ich es nur noch verstehen, wie ich aus diesem Teil die Leckerlies bekomme... ;-)

Freitag: Frauchens Bruder hatte frei, da Feiertag war. So fuhren wir nach an den Bodensee. Manoman war es doch stürmisch. Teilweise so strak, dass ich zwischenzeitlich Stehohren bekam. Danach ging es Richtung Lichtenstein, da arbeitet der Christian. Ein schicker Stadt-Staat obwohl es doch sehr klein ist, haben sie auch einen Hundeplatz. An diesen sind wir aber nur vorbeigefahren. Da Lichtenstein und die Schweiz mit durch die Donau getrennt wird, gelangen wir schnell über eine Brücke in die Schweiz. So kam es auch, dass wir binnen von 10min in 3 verschiedenen Ländern waren. Voll witzig und gigantisch... Auch wenn wir meistens im Auto saßen, war es sehr anstrengend. Dementsprechend sind wir 3 doch kaputt zu Hause ankommen.

Samstag war Rentnertag. Frauchen und ihr Bruder wollten shoppen fahren. Ich durfte zu Hause im warmen Bettchen bleiben. Ich hätte eh keine Lust gehabt ;-) Obwohl ich nicht dabei war, habe ich trotzdem was bekommen. Ein kleines Plüschschaf haben beide mir mitgebracht. Ich habe es auch gleich unter Beschlag genommen. Den letzten Abend haben wir drei ruhig ausklingen lassen mit lecker Essen und einer kleinen Pokerlernstunde für Frauchen.

Sonntag: Nicht zu früh aber auch nicht zu spät ging es wieder nach Hause Richtung Döbeln. 6 1/2 Stunden Fahrt stunden uns bevor. Ich habe zwar die ganze Reise verschlafen dennoch war ich froh wieder zu Hause sein.

 

Fazit: Österreich war toooollll und wir fahren auf jeden Fall mal wieder hin!!!

0 Kommentare