Dezember 2011

Berichte folgen...

Am 10.12.2011 hatten wir uns zum 3. und letzten Winter-Hallen-Cup Turnier in Berlin und damit auch unser letztesn Turnier für das Jahr 2011.

 

Richter an diesem Tag war Ian Watts aus Großbritanien. Deshalb wollte Frauchen auch unbedingt dorthin und waren ziemlich gespannt auf die Parcourse, die uns erwarten würden. Die Parcourse waren technisch nicht exterem schwer, jedoch waren einige Verleitungen dabei, die wir noch nie so gestellt gesehen haben. Gefallen hat uns ebenso, dass die Läufe schön rund zu laufen waren. Naja, Teppisch wird mein Lieblingsuntergrund werden, den ich rutsche hin und wieder. Aber Frauchen ist soooo lieb, dass sie fein das Tempo rausnimmt. Zwar laufen wie beide etwas wie auf Eiern dafür bin ich nicht hingefallen, wie beim letzten Turnier.

Am Ende Fehlte es mal wieder an der Konzentration, aber was solls. Uns hat es Spaß gemacht. Jetzt geht es erst einmal in die wohlverdiente Winterpause...

 

Ach gefilmt wurde auch ;-)

 

LG Aischa